WM + Sex = ? [Update]


Von den Bier­mä­dels berich­te­te ich ja bereits. Ges­tern bekam ich dann zwei Links zu Sei­ten mit recht ähn­li­chen Ideen, wenn auch die­se Sei­ten noch ein Stück­chen wei­ter gehen: bei­de wol­len ein jun­ges, attrak­ti­ves Mädel beim End­spiel der WM nackt durch die Gegend lau­fen las­sen. Wenn bis zum 08./09.07. min­des­tens 1.000.000 respek­ti­ve 5.000.000 Besu­cher auf der ent­spre­chen­den Sei­te gewe­sen sind. Ich fra­ge mich aller­dings, was das den Sei­ten­be­trei­bern bringt. Gut, ein paar Wer­be­ei­nah­men kom­men sicher­lich zusam­men, so lang der Besu­cher­strom stimmt. Aber sonst?

Nichts­des­to­trotz, hier noch mal alle Links, die mir bis­her in die­ser Kate­go­rie in die Hän­de gefal­len sind (für wei­te­re per Kom­men­tar­funk­ti­on bin ich natür­lich dankbar):

Svens WM-Wet­te

FussballWMBerlin.de

Bier­mä­dels

Lei­der sind vor allem die Bier­mä­dels noch Licht­jah­re von dem gewünsch­ten Ergeb­nis ent­fernt. Zum Erstel­lungs­zeit­punkt die­ses Arti­kels zeigt der Coun­ter gera­de mal etwas über 6.000 Besu­cher an, und das vier Tage nach dem Start. Um die 1.000.000 Besu­cher bin­nen eines Monats zusam­men zu bekom­men wären aber rein theo­re­tisch rund 33.000 Besu­cher pro Tag nötig, 1.500 Besu­cher sind nicht mal ansatz­wei­se genug. FussballWMBerlin.de kann immer­hin schon bei­na­he 50.000 Besu­cher ver­zeich­nen, lei­der auch viel zu wenig, müss­ten es doch mitt­ler­wei­le fast 130.000 sein. Am Bes­ten steht Svens WM-Wet­te gera­de da: über 1.500.000 Besu­cher bis­her, das ers­te Bild der poten­ti­el­len “Flit­ze­rin” ist eben­falls bereits online. Wenn es in den Tem­po wei­ter­geht, sind die 5.000.000 inner­halb der nächs­ten Woche geknackt. Ich drück ein­fach mal die Dau­men… so haben wenigs­tens auch Fuss­ball­muf­fel wie ich was von der WM :-D

Und ich stel­le mei­ne Fra­ge erneut: wozu das Gan­ze? Gut, ich mecker bestimmt nicht rum, wenn ein paar hüb­sche Din­ger sich ent­blös­sen wollen… ;-)

[Update]

Mitt­ler­wei­le lan­den Besu­cher von Svens WM-Wet­te auf der Start­sei­te von FirstLoad.de, einem recht dubio­sen Anbie­ter von File­sha­ring­dienst­leis­tun­gen. Ich selbst habe zwar kei­ne Erfah­run­gen mit die­sem Unter­neh­men gemacht, die Berich­te, die mir bis­her in die Hän­de gefal­len sind, spre­chen aber Bän­de. Ohne waren die rund 800.000 Besu­cher am Tag etwas unrea­lis­tisch. Ein Blick in die DENIC ver­rät uns, wie Arne bereits in sei­nem Kom­men­tar mit­teil­te, dass die Besit­ze­rin die­ser Domain eine Frau ist. Also: alles Ver­ar­sche, Geldmacherei.

Besu­cher von FussballWMBerlin.de wer­den auf eine .de.vu-Domain wei­ter­ge­lei­tet, die zwar in etwa dem Inhalt der “Ori­gi­nal­sei­te” ent­spricht, aber über einen net­ten klei­nen Zusatz ver­fügt: “Mei­ne Olle nackt auch ohne Wette…trotzdem wet­te ich noch:”. Womit wir auch hier den ursprüng­li­chen Grund der Erstel­lung der Site “ent­deckt” haben. Wer­bung… Auch wenn hier der Zäh­ler rea­lis­ti­sche Zah­len zeigt.

Ein­zig und allein die Bier­mä­dels schei­nen tat­säch­lich ehr­lich zu mei­nen, was sie behaup­ten. Aber gut, die behaup­te­ten ja auch nicht, ein Mädel split­ter­fa­ser­nackt durch ein Sta­di­on lau­fen zu lassen ;-)


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.