Kategorien
Eigenes

Vorbereitungen laufen

Nun ist es also doch soweit gekom­men, ich wer­de mei­ne ers­te kom­plett eige­ne Woh­nung bezie­hen. Ich hab eine sehr schö­ne 69 qm gro­ße Woh­nung gleich in FH-Nähe gefun­den, die ich vor­aus­sicht­lich zum 31.05.07 bezie­hen kann. Die Woh­nung liegt in einer sehr ruhi­gen Gegend und wird mir kom­plett reno­viert, also mit frisch gestri­che­nen Wän­den und neu­en Fuß­bö­den, über­ge­ben. Lei­der liess sich die Ver­mie­tungs­ge­sell­schaft nicht zu Lami­nat über­re­den: zu hohe Geräusch­be­las­tung für die Unter­mie­ter, trotz Tritt­schall­schutz. Die Decken sol­len ziem­lich dünn sein. Tep­pich woll­ten die auch nicht (ich ehr­lich gesagt auch nicht ;-)), jetzt bekom­me ich PVC-Böden in Lami­natop­tik. Nicht mein Wunsch­traum, aber bes­ser als nichts.

Die Woh­nung hat drei Zim­mer und einen Bal­kon, sodass ich auf jeden Fall ein sepa­ra­tes Arbeits­zim­mer haben kann. Das war aber auch mein Wunsch, kann es mir ein­fach nicht mehr vor­stel­len, mei­ne kom­plet­te Anla­ge ins Schlaf- oder Wohn­zim­mer zu stel­len. Schlaf­zim­mer ist sowie­so sub­op­ti­mal, da durch ein Bett immer ein ziem­li­cher Staub­flug ent­steht, was einem auf kurz oder lang alle Lüf­ter dicht macht. Außer­dem hab ich ja einen Rech­ner, der durch­ge­hend läuft, auch eher sub­op­ti­mal, wenn man in dem Raum schla­fen will ;-) Und der Bal­kon lässt sich auch pri­ma im Som­mer zum Son­nen, Aus­ru­hen und Bier trin­ken nut­zen ;-) Eine Gar­ten­flä­che gehört auch zu dem Rei­hen­haus, angeb­lich soll die sogar für Grill­aben­de nach Abspra­che mit den rest­li­chen Mie­tern nutz­bar sein. Und, auch toll, jede Men­ge freie Park­plät­ze vor der Tür. An mei­nem der­zei­ti­gen Wohn­ort gestal­tet sich die Park­platz­su­che ins­be­son­de­re in der Nacht etwas schwie­rig. Toll ist auch, dass ich einen rela­tiv gro­ßen Kel­ler­raum (ca. 15 qm) dazu bekom­me, außer­dem exis­tiert ein Fahr­rad­kel­ler, ein Wäsche­kel­ler (kei­ne Wasch­ma­schi­ne in der Bude *freu*) und ein Kel­ler­raum mit Wäsche­lei­nen.

Da ich ziem­lich viel für mei­ne ehe­ma­li­ge Woh­nung und Freun­din an Möbeln gekauft habe, hab ich nun eine bei­na­he voll­stän­di­ge Woh­nungs­ein­rich­tung da. Ein paar Klei­nig­kei­ten feh­len noch (Bett und Schlaf­zim­mer­schrank bei­spiels­wei­se ;-)), aber die las­sen sich bis dahin auch noch auf­trei­ben. Ein Glück für mich, dass mein Cou­sin gera­de eben­falls am Umzie­hen ist, von dem konn­te ich eini­ge sehr ordent­li­che Möbel­stü­cke für lau abstau­ben. Beim Bett und Schlaf­zim­mer­schrank hab ich mich nun für die Hopen-Serie von Ikea ent­schie­den. Die kos­ten zwar ein paar Euro mehr, dafür weiß ich, dass die Ver­ar­bei­tung stimmt und die Din­ger mir optisch auch zusa­gen. Wem die Din­ger nix sagen, hier ver­lin­ke ich ein­fach mal den Schrank und das Bett :-)

Ein wei­te­res net­tes “Fea­ture” die­ser Woh­nung, also neben der FH-Nähe, dem guten Platz­an­ge­bot und der ruhi­gen Gegend ist die Tat­sa­che, dass ich bald neben Arne woh­nen wer­de :-) Gera­de jetzt für den Som­mer echt pri­ma, da kann man dann an eini­gen lau­en Som­mer­aben­den gemüt­lich bei einem oder zwei Bier­chen drau­ßen sit­zen und quat­schen, äh, dis­ku­tie­ren ;-) Außer­dem hat man nun wirk­lich schon fast ein gemein­sa­mes Büro :-D

Ich wer­de heu­te sicher­lich noch eini­ge Stun­den damit zubrin­gen, eini­ge Klein­tei­le schon mal in Umzugs­kar­tons zu ver­stau­en, damit das nicht alles direkt am Umzugs­ter­min auf mich zukommt.

Zugu­ter­letzt: lei­der bin ich nicht, wie ver­spro­chen, dazu gekom­men, den kom­plett reno­vier­ten Raum (Küche) inklu­si­ve Ein­rich­tung in einem ordent­li­chen Zustand zu foto­gra­fie­ren. Lei­der herrscht gera­de ein ganz schö­nes Cha­os in der Küche, sodass ich mir ein Foto erspa­re. Aber von mei­ner neu­en Woh­nung werd ich auf jeden Fall Bil­der machen, ver­spro­chen ;-)

Ach ja, bleibt noch zu erwäh­nen, dass ich von Bekann­ten ein Kat­zen­ba­by bekom­men wer­de. Es soll ein Kater­chen wer­den, den ich dann mit dem schö­nen Namen Kra­tos ver­se­hen wer­de :-D

Na dann, auf gehts, alles neu macht der Mai…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.