standard jdk unter mac os x ändern


auf­grund einer labor-auf­ga­be, die ich zu bewäl­ti­gen hat­te, muss­te ich auf mei­nem power­book die stan­dard-jdk ändern. über das gra­fi­sche tool (dienst­pro­gramm -> java -> j2se 5.0 -> java pre­fe­ren­ces) konn­te ich zwar die rei­hen­fol­ge der zu ver­wen­den­den jre (java run­ti­me envi­ron­ment) ändern, nicht aber die der jdk (java deve­lo­p­ment kit, auch j2se genannt).

mei­ne ent­wick­lungs­um­ge­bung eclip­se nutzt ja brav die ver­si­on 1.5 (auch ver­si­on 5.0 genannt), an der bash hin­ge­gen wur­de die ver­si­on 1.4.2 genutzt. das führ­te dazu, dass ein selbst geschrie­be­nes pro­gramm an der bash nicht aus­ge­führt wer­den konn­te. ein aus­füh­ren über “java pro­gramm­na­me” schlug fehl.

nun habe ich einen weg gefun­den, die default jdk unter mac os x abzu­än­dern. lei­der ist dies nicht so mög­lich, wie man es als kom­fort-ver­wöhn­ter mac-user eigent­lich erwar­ten wür­de. hier gilt es nun, die bash zu nut­zen, also das unix-sys­tem im hin­ter­grund von mac os x zu bemühen…

die ter­mi­nal-anwen­dung fin­den wir unter “dienst­pro­gram­me”. nach dem start muss fol­gen­des mit abschlies­sen­dem druck auf die ein­ga­be-tas­te ein­ge­ge­ben werden:

sudo su root

nun ist man root auf dem sys­tem. als nächs­tes wech­seln wir in das ver­zeich­nis ‘/System/Library/Frameworks/JavaVM.framework/Versions’. dazu geben wir fol­gen­des ein:

cd /System/Library/Frameworks/JavaVM.framework/Versions

in die­sem ver­zeich­nis befin­det sich ein so genann­ter sym­bo­lic link, der im nor­mal­fall auf das ver­zeich­nis mit der jdk 1.4.2 ver­weist. die­ser heisst ‘Cur­rent JDK’. den müs­sen wir nun löschen. das geschieht durch nach­fol­gen­den befehl:

rm CurrentJDK/

nun erzeu­gen wir einen neu­en sym­bo­lic link auf das ver­zeich­nis mit der aktu­el­len jdk 1.5.0. wir geben ein:

ln ?s 1.5.0 CurrentJDK

ob das geklappt hat, kön­nen wir mit fol­gen­der ein­ga­be prüfen:

java ‑ver­si­on

die­ser befehl hat fol­gen­de aus­ga­be auf mei­nem sys­tem produziert:

java ver­si­on “1.5.0_05“
Java™ 2 Run­ti­me Envi­ron­ment, Stan­dard Edi­ti­on (build 1.5.0_05-83)
Java Hot­Spot™ Cli­ent VM (build 1.5.0_05-48, mixed mode, sharing)

soll­te alles geklappt haben, soll­te man den root-benut­zer wie­der abmelden:

exit

das wars schon. nun wird auch an der kom­man­do­zei­le die jdk 5 benutzt und nicht mehr eine der älteren.

,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.