Rufweiterleitung aktiviert — so wird man die Meldung unter iOS 4(.0.1) los


Lei­der funk­tio­niert die Cydia-App for­wardmsgfix unter iOS 4(.0.1) nicht mehr, was dar­in resul­tiert, dass Besit­zer eines jail­bro­ken iPho­nes bei jedem aus­ge­hen­den Anruf die furcht­bar läs­ti­ge Mel­dung “Ruf­wei­ter­lei­tung akti­viert” bekom­men und die­se weg­drü­cken müs­sen. Abhil­fe schafft die Anwen­dung iBlack­list, wel­che eigent­lich kos­ten­pflich­tig ist, aber in der kos­ten­lo­sen Vari­an­te die Abschal­tung die­ser ner­vi­gen Mel­dung erlaubt. Zu fin­den ist sie in den Stan­dard-Repo­si­to­rys von Cydia, ihr braucht also kei­ne zusätz­li­chen Quel­len anzugeben.

Im nach­fol­gen­den Screen­shot seht ihr die Ein­stel­lung, die ich gesetzt habe. Die ner­vi­ge Mel­dung ver­schwand aber erst nach einem Neu­start mei­nes iPhones.

Img_0290

Ich habe außer­dem auf dem Haupt­bild­schirm “EIN” aus­ge­wählt und alle dar­un­ter lie­gen­den Optio­nen deak­ti­viert, weil ich ja eigent­lich kei­ne Anru­fe blo­cken möchte.

Img_0291

Wie gesagt, nach einem Neu­start war alles prima.

Wenn doch das 3G jetzt nur etwas schnel­ler unter iOS 4 wäre…


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.