openoffice.org 2.0 final ist da [2. update]

end­lich ist es so weit. die neue ver­si­on des office-pakets, die laut aus­sa­ge der c’t-redak­ti­on dem micro­soft office in fast allen belan­gen das was­ser rei­chen kann und in eini­gen tei­len sogar bes­ser ist, ist ab sofort ver­füg­bar. die rede ist natür­lich von openoffice.org 2.0.

für die­je­ni­gen, die nicht auf die völ­lig über­las­te­ten down­load­ser­ver zugrei­fen wol­len, habe ich einen mir­ror ein­ge­rich­tet. bit­te nicht zu sehr ver­brei­ten, ich krieg den traf­fic auch nicht geschenkt ;-)

die linux-ver­si­on gibts hier
die win­dows-ver­si­on hier

so wie es scheint, hat sich seit dem rc3 nichts mehr geän­dert. die datei­en sind exakt gleich groß. scheint fast so, als wäre der grund für den rc3 erfun­den wor­den. es war von einem bug die rede, der einen rc3 not­wen­dig gemacht haben soll.

win­dows- und linux-nut­zer kön­nen sich aber ab sofort über ein kos­ten­lo­ses office-paket freu­en, das für qua­si jeden ein­satz­zweck geeig­net ist. das bes­te ist: es kos­tet nichts.

viel spaß beim down­load und absturz­frei­en arbei­ten ;-)

[update]

natür­lich hat arne recht, der feh­ler steck­te im rc2 und wur­de mit dem rc3 beho­ben. da dann nichts mehr zu behe­ben war, wur­de aus dem rc3 ein­fach die final. das ver­steht doch jeder depp ;-) nur ich anschei­nend nicht. ich rede mich ein­fach mit der freu­de über das fer­ti­ge pro­dukt raus :-D trotz­dem dan­ke an arne für den hin­weis

[2. update]

hier noch ein paar screen­shots der win­dows-ver­si­on

[3. update]

da mitt­ler­wei­le die ver­si­on 2.0.1 vor­liegt, wur­den die down­load-links in die­sem arti­kel ent­fernt.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.