openoffice.org 2.0.1 fertiggestellt [update]


seit heu­te steht die ver­si­on 2.0.1 des openoffice.org auf den ftp-ser­vern des pro­jekts zum down­load für linux und win­dows zum down­load bereit. natür­lich bie­te ich mal wie­der einen mir­ror an, da durch den ers­ten ansturm die offi­zi­el­len ser­ver ver­mut­lich wie­der recht lahm wer­den sein.

da bis­her noch kein offi­zi­el­les chan­ge­log auf der home­page ver­öf­fent­licht wur­de, kann ich nur wie­der­ge­ben, was ich auf eini­gen news­sei­ten auf­ge­schnappt habe:

ver­bes­se­run­gen im bereich bar­rie­re­freie nut­zung
opti­mier­te sta­bi­li­tät und leis­tung
* ver­bes­ser­te kom­pa­ti­bi­li­tät zum micro­soft office

wei­te­re infos wer­de ich bei ver­öf­fent­li­chung an die­ser stel­le nachreichen.

und hier die “loka­len” mirror-links:

linux-ver­si­on
win­dows-ver­si­on

viel spaß beim down­loa­den und arbeiten.

ps: die alte ver­si­on (2.0) des openoffice.org ver­schwin­det mit erschei­nen die­ses arti­kels von mei­nem server.

h3. [update]

hier nun der text von der release-note auf der home­page des projekts:

neben der ein­ar­bei­tung neu­er funk­tio­nen wur­den klei­ne­re feh­ler im pro­gramm, spe­zi­ell im bereich der loka­li­sie­rung, besei­tigt. bewähr­te pro­gramm­be­stand­tei­le wie die auf­zäh­lungs- und num­me­rie­rungs­funk­ti­on wur­den erwei­tert. openoffice.org ist in über 60 spra­chen ver­füg­bar — neu hin­zu­ge­kom­men mit ver­si­on 2.0.1 ist mazedonisch.

für die zen­tra­le ver­wal­tung im netz­werk wur­de die mög­lich­keit geschaf­fen, bestimm­te pro­gramm­ein­stel­lun­gen zu sper­ren und aus­zu­blen­den. dar­über hin­aus ist es ab sofort mög­lich, mit­tels tas­ten­kom­bi­na­ti­on zur zuletzt gespei­cher­ten cur­sor-stel­le zu sprin­gen und es steht eine neue seri­en-mail-funk­ti­on zur verfügung.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.