Lohnt sich das noch?


Vor rund vier Mona­ten sin­nier­te ich bereits über die­ses The­ma, Arne hat es mitt­ler­wei­le auch erwischt, wenn auch in Englisch ;-)

Es geht mal wie­der um den etwas zu raschen Ver­fall von Spie­le-Hard­ware. Noch mal geschürt wird der Bedarf durch Win­dows Vis­ta, was ansich schon so viel Leis­tung ver­brät wie Com­pu­ter­spie­le vor rund einem Jahr. Lohnt sich der Auf­rüst­wahn über­haupt noch? Natür­lich, die neu­en Spie­le sehen ein­fach klas­se aus, kei­ne Fra­ge, aber wie­so muss ich die­se tol­le Optik so teu­er bezah­len? Der Auf­rüst­wahn scheint kaum zu stop­pen. Und das Schlim­me ist ja: zumeist ist es wirk­lich nur ein (!) Spiel, für das man auf­rüs­ten muss. Wenn das Spiel dann rich­tig toll und womög­lich noch online spiel­bar ist, mag sich das viel­leicht loh­nen, aber auch nur viel­leicht. Das Spiel kos­tet 45,- EUR, hin­zu kom­men noch mal 450,- EUR für Hard­ware. Hal­lo? Wie­so fan­gen die Spie­le­her­stel­ler nicht gleich damit an, Bund­les zu ver­kau­fen? lol

Na ja, mei­ne Über­le­gun­gen gehen ja mitt­ler­wei­le in die glei­che Rich­tung wie Arnes. Eine Wii habe ich ja bereits. Ein net­tes 5.1‑System von Teu­fel, näm­lich das Con­cept P, steht bereits in unse­rem Wohn­zim­mer. Kau­fe ich mir nun noch eine XBox 360 gefolgt von einem HD-Fern­se­her, könn­te ich genau­so gut im Wohn­zim­mer zocken. Ohne Auf­rüst­stress und trotz­dem mit äußerst net­ter Gra­fik. Wenn der Fern­se­her dann noch 80 — 100 cm Dia­go­na­le bekommt, wäre das Erleb­nis sicher­lich auch etwas ein­drucks­vol­ler als auf dem PC. Wenn dann die Play­sta­ti­on 3 etwas güns­ti­ger gewor­den ist, kann man sich sicher­lich auch die noch hin­stel­len. 599,- EUR fin­de ich dann doch etwas hef­tig. Ver­glei­che ich es aber mit einer PC-Auf­rüs­tung, wirkt sie wie­der­um spottbillig.

Und das ist ja das para­do­xe: kau­fe ich mir jetzt ne Wii, eine XBox 360, eine Play­sta­ti­on 3 und einen mit­tel­gro­ßen HD-Fern­se­her müss­te ich in etwa mit 2.200,- EUR rech­nen. Das glei­che Geld müss­te ich auch für einen gut aus­ge­stat­te­ten Spie­le-PC mit­samt gro­ßem TFT-Dis­play hin­le­gen. Natür­lich, ein PC kann auch zum Arbei­ten benutzt wer­den, aber dafür hab ich mei­nen Mac…

Natür­lich, Ego-Shoo­ter und Stra­te­gie­ti­tel pas­sen dann doch bes­ser auf den PC. Aus­nah­men bestä­ti­gen aber die Regel, zu sehen bei Gears of War, was erst kürz­lich zum Spiel des Jah­res gekürt wurde.

Viel­leicht set­ze ich ja wirk­lich ein­fach mal ein bis zwei Jah­re aus und hole mir lie­ber alle Next­gen-Kon­so­len mit­samt HD-Fern­se­her. Ganz aufs Zocken ver­zich­ten möch­te ich ja dann auch nicht. Die Anschaf­fung ist näm­lich erst mal ein­ma­lig, bis die neu­en Kon­so­len auf den Markt kom­men. Und das wird vor­aus­sicht­lich noch eini­ge Jah­re dau­ern. Ob ich mir danach über­haupt noch mal einen PC zum Spie­len hole, wird sich zeigen…


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.