Logitech ist doof 🙁


War­um? Ganz ein­fach, weil Logi­tech kei­ne Trei­ber mehr für Mac OS X ver­öf­fent­licht. Bis dato hab ich mich immer für Logi­tech-Gerä­te ent­schie­den, weil es sehr gute Trei­ber für Mac OS X für die Gerä­te des Her­stel­lers gab. Mein vor gar nicht so lan­ger Zeit erwor­be­nes Logi­tech Cord­less Desk­top Com­fort Laser kam ohne Trei­ber für OS X, auf der Home­page gibt es auch kei­ne. Natür­lich kann ich die Gerä­te trotz­dem nut­zen. Mei­ne neu­es­te Anschaf­fung, die Logi­tech Quick­Cam for Note­books Delu­xe, ver­fügt eben­falls über kei­ne Trei­ber für Mac OS X. Glück­li­cher­wei­se unter­stützt das Gerät UVC, sodass ich die Kame­ra trotz­dem ein­wand­frei unter OS X nut­zen kann. Obwohl “ein­wand­frei” hier rela­tiv ist. Sky­pe fin­det die Kame­ra und nutzt sie auch sofort, iChat hin­ge­gen sagt mir, dass kei­ne Kame­ra gefun­den wer­den konnte.

War­um Logi­tech nun wei­ter­hin doof ist, obwohl ich alle Gerä­te nut­zen kann? Ganz ein­fach, weil ich die Gerä­te nicht kon­fi­gu­rie­ren kann. Sie funk­tio­nie­ren zwar, aber die Zusatz­tas­ten mei­ner Maus tun nicht das, was sie sol­len und die Tas­ten für Play/Pause auf der Tas­ta­tur las­sen sich eben­falls nicht ver­wen­den, glei­ches gilt für die Vor­wärts-/Rück­wärts-Tas­ten. Die Auf­lö­sung der Web­cam lässt sich nicht steu­ern, es wird immer die Stan­dard­auf­lö­sung und der stan­dard­mä­ßi­ge Weiß­ab­gleich ver­wen­det. Die Qua­li­tät ist trotz­dem toll, aber sie lies­se sich sicher­lich opti­mie­ren, hät­te ich ein Kon­fi­gu­ra­ti­ons­tool zur Verfügung.

Auf­fäl­lig war auch schon, dass auf mei­ner Tas­ta­tur nur noch das Win­dows-Sym­bol auf den Zusatz­tas­ten prang­te, nicht aber mehr der Apfel, wie das bei frü­he­ren Genera­tio­nen der Fall gewe­sen ist.

Tja, sehr scha­de Logi­tech. Selbst Micro­soft bringt Trei­ber für Mac OS X, wenigs­tens für Ein­ga­be­ge­rä­te, wie das bei Web­cams aus Red­mond aus­sieht, ver­mag ich nicht zu sagen, hab noch nicht nach­ge­schaut ;-) Also Logi­tech, legt euch ins Zeug und bedient auch wie­der die Kun­den mit Apple-Com­pu­tern. Hat doch frü­her auch geklappt und immer mehr Leu­te kau­fen mitt­ler­wei­le Com­pu­ter aus Cup­er­ti­no. Was soll das also? Danke! :-)

,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.