Kaufverhalten der Apple-Nutzer

Ich fin­de, dass man an Apps wie Dai­sy­Disk merkt, dass das Kauf­ver­hal­ten und die Kauf­be­reit­schaft der Apple-Nut­zer­schaft sich mas­siv von der der Win­dows-Nut­zer abhebt. Das Tool kos­tet umge­rech­net unge­fähr 15,- € und tut eigent­lich nichts ande­res, als den Inhalt der Fest­plat­te zu ana­ly­sie­ren und die Bele­gung visu­ell dar­zu­stel­len. Als Win­dows-Anwen­dung wäre die­se App sicher­lich ein Laden­hü­ter. Linux, Ubun­tu bspw., bringt solch eine Anwen­dung gleich mit.

Aber das Pro­gramm sieht zum nie­der­kni­en aus und wird sicher­lich sei­ne Käu­fer fin­den. Sol­che Bei­spie­le zei­gen ein­fach nur, dass die Share­ware-Sze­ne in der Apple-Welt einen gigan­ti­schen Stel­len­wert besitzt und sich auch sol­che sehr sel­ten nutz­ba­ren Apps bestimmt gut ver­kau­fen, wenn sie ver­nünf­tig auf­ge­macht sind und die Web­site es ver­steht, das Pro­dukt gut zu ver­kau­fen. Das hat natür­lich den unschlag­ba­ren Vor­teil, dass auch die Soft­ware von sehr klei­nen Teams durch­aus Umsät­ze gene­rie­ren kann, weil die Mac-Nut­zer dar­an gewöhnt sind, Share­ware zu erwer­ben und ein­zu­set­zen. Kein Win­dows-Nut­zer, den ich ken­ne, kauft häu­fi­ger Share­ware.

Das Pro­gramm setzt Mac OS 10.5 vor­aus und steht zum Down­load unter http://www.daisydiskapp.com/ in einer 15-Tages-Ver­si­on kos­ten­frei zur Ver­fü­gung.

Auf den Hund gekom­men durch: http://www.aptgetupdate.de/2009/07/19/daisy-disk-test-verlosung/

See and down­load the full gal­le­ry on pos­te­rous

Posted via email from ulfklose’s pos­te­rous

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.