ER und SIE 😉


SIE und ER beim Piz­za bestellen.

Er : “Ich bestell Piz­za. Willst du auch was?“
Sie: “Nein.”

Er : “Okay.“
Sie: “…oder doch?!”

Er : “Was denn nun?“
Sie: “Ich weiß nicht.”

Er : “Du weißt nicht, ob du was willst?“
Sie: “Nein.”

Er : “Hast du Hun­ger?“
Sie: “Kei­ne Ahnung, irgend­wie schon.”

Er : “Was heißt ‘irgend­wie’…?“
Sie: “Das heißt, dass ich mir nicht sicher bin.”

Er : “Wenn ich Hun­ger hab, dann merk ich das.“
Sie: “Viel­leicht hab ich ja nach­her Hunger.”

Er : “Also bestell ich dir was.“
Sie: “Und wenn ich spä­ter doch nichts mehr will…?”

Er : “Dann isst du es halt nicht.“
Sie: “Das ist doch Verschwendung.”

Er : “Dann heb’s dir eben für mor­gen auf.“
Sie: “Und wenn ich mor­gen gar kei­nen Appe­tit auf Piz­za habe?

Er : “Piz­za kann man immer essen.“
Sie: “Ich nicht.”

Er : “Dann such dir was ande­res aus.“
Sie: “Ich will aber gar nichts anderes.”

Er : “Also doch Piz­za.“
Sie: “Nein.”

Er : “Also gar nichts.“
Sie: “Doch.”

Er : “Du machst mich ver­rückt.“
Sie: “War­um bestellst du dir nicht schon mal was…?”

Er : “Wie du meinst…“
Sie: “Aber nimm die Piz­za mit Schinken.”

Er : “Ich mag aber gar kei­nen Schin­ken.“
Sie: “Ich schon.”

Er : “Ich dach­te ich soll­te MIR was bestel­len…?!“
Sie: “Sollst du ja auch.”

Er : “Und war­um dann Schin­ken…?“
Sie: “Falls ich Hun­ger krie­ge, wenn dein Essen da ist.”

Er : “Und?“
Sie: “Glaubst du, ich will was essen, was mir nicht schmeckt?”

Er : “Wie­so du?“
Sie: “Wie­so nicht?”

Er : “Moment… ich soll also MIR was bestel­len, was DU dann essen
kannst, falls du even­tu­ell doch Hun­ger bekom­men soll­test…?!“
Sie: “Genau.”

Er : “Und was bit­te soll ICH dann essen?“
Sie: “Na, viel­leicht hab ich ja nach­her gar kei­nen Hunger…”


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.