Empfehlenswertes für Ubuntu aus meiner Sicht

Zu die­sem The­ma gibt es bereits jede Men­ge Arti­kel im Inter­net. Emp­feh­lens­wert fin­de ich bei­spiels­wei­se die­se bei­den hier: The Per­fect Desk­top — Ubun­tu 8.04 LTS Har­dy Heron My per­fect desk­top — Ubun­tu 8.04 aka Pimp your desk­top Mit man­chen Vor­schlä­gen bin ich nicht ganz so ein­ver­stan­den, ich mag es bei­spiels­wei­se gene­rell nicht, KDE-Anwen­­dun­­gen in einem […]

Ubuntu auf einem Medion MD9580-F

Nur für den Fall, dass jemand ähn­li­ches vor hat, hier mal eine klei­ne Beschrei­bung, wie man vor­zu­ge­hen hat. Das Note­book gehört einer guten Freun­din von mir, die sich lei­der lei­der kein neu­es Note­book leis­ten kann. Das gute Stück beher­bergt einen rasend schnel­len Pen­ti­um III mit 1 GHz und 256 MB SDRAM. Die Fest­plat­te fasst 20 […]

Es ist da

Ubun­tu 8.10 wur­de vor ca. 1,5 Stun­den zur Ver­fü­gung gestellt. Wer mag, kann sich die ISOs gleich von mei­nem Ser­ver zie­hen: Ubun­tu 8.10 i386 Live CD Ubun­tu 8.10 AMD64 Live CD Viel Spaß [UPDATE] Nun hab ich auch noch die Live-CD-ISOs von Kubun­tu und Xubun­tu 8.10: Kubun­tu 8.10 i386 Live CD Kubun­tu 8.10 AMD64 Live […]

Linux != Desktop-System?

Hal­te ich für ein gro­ßes Gerücht. Denn ich habe eini­ge “Prä­ze­denz­fäl­le”, die genau das Gegen­teil bestä­ti­gen. Fall 1: Mei­ne Mut­ter “erb­te” vori­ges Weih­nach­ten das alte Note­book mei­nes jün­ge­ren Bru­ders, der zu Weih­nach­ten ein neu­es Gerät bekam. Das Note­book, das mei­ne Mut­ter vor­her im Ein­satz hat­te, hat­te sei­ne bes­ten Tage schon lan­ge gese­hen und muss­te drin­gend […]

Glaubenskriege

Es ist schon ulkig, zu wel­chen The­men man Glau­bens­krie­ge initi­ie­ren kann. Ob es nun um Reli­gio­nen geht, um Auto­her­stel­ler oder um (irgend­ein The­ma aus dem Bereich) Com­pu­ter. Gera­de Com­pu­ter soll­ten eigent­lich ein recht sach­li­ches The­ma sein. Immer­hin ist Ratio­na­li­tät im Com­pu­ter­be­reich obers­tes Gebot. Soll­te man wenigs­tens mei­nen. Wenn man sich die Kom­men­ta­re eines Arti­kels von […]

Mac statt Vista?

So titel­te die c’t in ihrer letz­ten Aus­ga­be. Ich fand den Arti­kel sogar gar nicht mal so schlecht, bin aber, wie vie­le ande­re Leser auch, der Mei­nung, dass zu wenig auf die bis­her “unko­pier­ten” Sei­ten ein­ge­gan­gen wur­de, näm­lich die­se ein­heit­li­che Benut­zung, die find ich weder bei Vis­ta noch bei Linux. Gut, die nega­ti­ve Pres­se, die […]