Bash-Funktion erzeugt automatisch Sicherheitskopien


Wer ger­ne Kon­fi­gu­ra­ti­ons­da­tei­en bear­bei­tet kennt das Pro­blem: häu­fig ist man zu faul, um vor­her eine Sicher­heits­ko­pie zu erzeu­gen. Fol­gen­de Bash-Funk­ti­on tut das ab sofort automatisch:

conf() { [ "$1" != "" ] && cp "$1" "$1".bak-`date +%d%m%y`; nano "$1"; }

Nach­dem man die Funk­ti­on über eine Bash-Start­da­tei ver­füg­bar gemacht hat, kann man nun über den Aufruf

conf Dateiname

Datei­en sicher edi­tie­ren, das Erzeu­gen der Sicher­heits­ko­pie erfolgt auto­ma­tisch. Wer lie­ber einen ande­ren Edi­tor als den von mir gewähl­ten nano ver­wen­den möch­te, muss das ent­spre­chend in der Funk­ti­on anpassen.
Die­sen Tipp habe ich hier gefun­den: https://www.facebook.com/nixcraft/posts/756834344329946

, ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.