Backup-Software für Mac OS X


Ich weiß, ich als wer­den­der Infor­ma­ti­ker (dürf­te ja in ca. 10 Jah­ren mit dem Stu­di­um fer­tig sein *lol*) soll­te es eigent­lich bes­ser wis­sen: eine Daten­si­che­rung ist zwin­gend not­wen­dig. Ich bin dann ja auch noch der­je­ni­ge, der sei­nen Kun­den immer wie­der pre­digt: Leu­te, sichert eure Daten. Und, was ist? Wer macht es nicht? Genau, der Prediger…

Vor kur­zem muss­te ich fest­stel­len, dass sich eini­ge doch recht wich­ti­ge Daten auf der Fest­plat­te mei­nes Power­Books ange­sam­melt habe. Und zwar so vie­le, dass sie ein­fach nicht mehr auf eine DVD pas­sen. Da ich auf einen Neben­job als Pri­vat-Disc­jo­ckey ver­zich­ten kann, hab ich mich auf die Suche nach einer pas­sen­den (preis­wer­ten) Back­u­p­an­wen­dung für Mac OS X gemacht. Bei mei­ner Goo­ge­lei bin ich auf einen Arti­kel bei meta­mac gestos­sen, in dem es um Back­u­p­an­wen­dun­gen für den Mac geht. Test­sie­ger war die Anwen­dung Super­Du­per. Neben einer kos­ten­frei­en Fas­sung, die ein­fa­che Siche­run­gen (kom­plet­te Clo­nes) auf bspw. eine exter­ne USB- oder Fire­wire-Fest­plat­te zulässt, wird auch eine kos­ten­pflich­ti­ge Fas­sung ange­bo­ten, die außer­dem noch inkre­men­tel­le Back­ups ermög­licht. Außer­dem ist es mög­lich, die kom­plet­te Fest­plat­te des Macs zu sichern und sogar von die­sem Back­up im Fal­le eines Fest­plat­ten­crashs zu star­ten. Außer­dem bie­tet die kos­ten­pflich­ti­ge Fas­sung einen Sche­du­ler, über den es mög­lich ist, zeit­ge­steu­er­te Back­ups aus­ge­wähl­ter Ord­ner oder der gesam­ten Fest­plat­te zu erstel­len. Die inkre­men­tel­len Back­ups spa­ren natür­lich eine Men­ge Zeit, dau­ert doch die Gesamt­si­che­rung einer 100 GB Fest­plat­te rund 45 — 60 Minu­ten. Das inkre­men­tel­le Back­up ist deut­lich schnel­ler erle­digt, bei mir dau­ert das im Schnitt (jeden Tag ein Back­up) 5 — 8 Minuten.

Auf­grund des güns­ti­gen Prei­ses habe ich mir die Soft­ware dann auch gekauft. Der Dol­lar-Preis beträgt US $ 27,95. Am Tag mei­nes Kaufs wur­de mei­ne Kre­dit­kar­te mit etwas über 23 ? belas­tet. Für die­ses genia­le Stück Soft­ware ein mehr als fai­rer Preis, wie ich fin­de… Super­Du­per ist im Übri­gen die ein­zi­ge Back­up-Soft­ware im genann­ten Test gewe­sen, die auch die Res­sour­ce-Forks des Datei­sys­tems von OS X kor­rekt und voll­stän­dig sichert.

23 ? soll­ten jedem sei­ne Daten wert sein. Prä­di­kat: Kaufempfehlung

,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.