ajax-basierende collaboration suite zimbra 3.0 erschienen


die ajax-basie­ren­de col­la­bo­ra­ti­on suite zim­bra ist mitt­ler­wei­le in der ver­si­on 3.0 erhält­lich. auf der demo-sei­te kann man sich bereits einen ein­druck von die­ser soft­ware machen. es scheint sich, wenigs­tens ist dies mein ers­ter ein­druck, hier­bei um eine wirk­lich voll­stän­di­ge group­ware zu han­deln, die es vom funk­ti­ons­um­fang her fast mit den gro­ßen kon­kur­ren­ten micro­soft out­look und lotus notes auf­neh­men kann. da ich bei­de pro­duk­te nicht wahn­sin­nig gut ken­ne, möch­te ich dies aber mit vor­be­halt äußern.

auf jeden fall kann man email-kon­ten in die­se soft­ware ein­bin­den, sei­ne kon­tak­te und ter­mi­ne ver­wal­ten, suchen vor­de­fi­nie­ren und die­se immer wie­der benut­zen und auch all die­se eigen­schaf­ten mit­ein­an­der verbinden.

die soft­ware läuft rela­tiv zügig. ich wer­de sie bei gele­gen­heit auf mei­nem ser­ver instal­lie­ren und dann hier mei­ne pra­xis­er­fah­run­gen niederschreiben.

die kos­ten­freie open­so­ur­ce-edi­ti­on (gibt auch noch eine kos­ten­pflich­ti­ge net­work-edi­ti­on) gibt es hier für ver­schie­de­ne unix-/li­nux-ver­sio­nen zum download.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.