AdiumX ist fertig!


Was lan­ge währt, wird end­lich gut: Adi­umX 1.0 ist da. Auf den ers­ten Blick sind kei­ne sicht­ba­ren Unter­schie­de zu ent­de­cken, nach der Instal­la­ti­on wird aber erst mal die kom­plet­te Mess­age­histo­ry, wenigs­tens hab ich die Bild­schirm­mel­dung so inter­pre­tiert, in das neue For­mat konvertiert.

Für die­je­ni­gen von euch, die noch nicht wis­sen, was Adi­umX ist: es han­delt sich bei die­sem äußerst schi­cken Stück Soft­ware um einen Mul­ti­pro­to­col­mes­sen­ger, der wun­der­bar mit den Pro­to­kol­len ICQ, MSN, Yahoo, AIM, Jab­ber, Gadu-Gadu, Goog­le­talk und noch vie­len mehr umge­hen kann. Das Pro­gramm ist äußerst gut anpass­bar, sowohl optisch, als auch akus­tisch und tech­nisch. Auch die Ver­sio­nen unter­halb des 1.0 Mile­stones waren in der Regel schon sehr sta­bil und funk­tio­nier­ten tadel­los. Die Ver­si­on 1.0 soll aber eini­ges an Ver­bes­se­run­gen und Opti­mie­run­gen brin­gen. Ich hal­te euch an die­ser Stel­le auf dem Laufenden…

Ach ja, Adi­umX gibt es nur für Mac OS X… ein wei­te­rer Grund für den Switch. Ihr wollt noch einen? Lest den Vor­gän­ger­ar­ti­kel.

,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.